Hülsmann Brauerei


Direkt zum Seiteninhalt

„Plöpp - Rund ums Bier“

Sonderausstellung „Plöpp - Rund ums Bier“


Unter dem Dach des Schloss Strünkede eröffnete am Freitag, 25. November 2016 die Sonderausstellung "Plöpp - Rund ums Bier". Die Ausstellung, im Dachgeschoss des Glockenraumes wird bis einschließlich 26. Februar 2017 zu sehen sein.

Bierdeckel Strünkeder Kellerbier, Vorderseite.

Bierdeckel Strünkeder Kellerbier, Rückseite.

Das Jubiläum 500 Jahre deutsches Reinheitsgebot war der Anlass, um eine Rückschau auf die Kulturgeschichte des Bieres in Wanne-Eickel und Herne zu halten.

Eine kleine Auswahl an Exponaten zeigt einen Querschnitt der ehemals drei Brauereien in Herne, die da waren: Hülsmann-Brauerei, Brauerei Zengerling und das Bürgerliche Brauhaus Herne.

Eigens für die Ausstellung hat das Emschertal-Museum ein herbes naturtrübes Kellerbier mit 5,2 Volumen % Alkohol herstellen lassen: das Strünkeder Kellerbier. Dieses Bier soll auf die gastronomische Tradition im Schloss Strünkede, das teilweise als Restaurantbetrieb geführt wurde verweisen.
Zum Wohl!





















Strünkeder Kellerbier ist ein herbes naturtrübes Bier. Es ist nach dem deutschen Reinheitsgebot aus Wasser, Gerstenmalz, Bierhefe und Aromahopfen gebraut. Das Bier wurde in einer 0,33 Literflasche mit Kronkorkenverschluss abgefüllt.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü